Beetle Adventure Racing / HSV Adventure Racing

  • Beetle Adventure Racing ist ein 1999 erschienenes Rennspiel für das Nintendo 64.

    Beetle Adventure Racing ist ein 1999 erschienenes Rennspiel für das Nintendo 64. Es wurde gemeinsam von Paradigm Entertainment und Electronic Arts entwickelt und von Electronic Arts veröffentlicht. Obwohl das Spiel bereits die neuen Volkswagen New Beetles enthält, sind viele Merkmale wie die Musik und die Levelinhalte auf die 1970er-Jahre zurückzuführen.


    Die Lizenz für das Nutzen der New Beetles erlang Paradigm ähnlich wie beim Film Jurassic Park II und des Mercedes Benz M dadurch, dass der New Beetle gerade neu erschienen war und somit im Spiel als ideale Werbefläche auftrat. Obwohl die Fahrzeuge wie New Beetles aussehen, steuern sie sich eher schwerfällig und an manchen Stellen action-lastig.

    1 Spielprinzip

    In Beetle Adventure Racing gibt es sechs verschiedene Strecken. Jede ist für ein N64-Rennspiel sehr groß ausgefallen und dauert drei Runden (sechs Minuten). Die Strecken bieten hier und dort eine zerstörbare Umgebung. Bei jeden Rennen befährt der Spieler zuerst einen kurzen Pfad, um die Strecke zu erreichen. Nach der dritten Runde wird der Spieler ebenfalls mit einer Absperrung auf einen Pfad gezwungen, um ins Ziel zu fahren.


    Strecken


    Die Strecken sind fiktiv oder lehnen sich an echte Umgebungen an.


    Coventry Cove: Schwierigkeitsgrad: Einfach

    Schauplatz: England/Schottland


    Die einfachste Strecke im Spiel. Man fährt durch einen Heißluftballon-Wettbewerb, über einen riesigen Klippenwasserfall, durch ein altes Dorf, Schiffdocks, über Abstellgleise, Stonehenge, Bergbauminen und durch eine zerstörte Burg mitsamt einem Kloster.



    Mount Mayhem: Schwierigkeitsgrad: Einfach

    Schauplatz: Alpen


    Eine einfache Strecke mit vielen Abkürzungen. Gefahren wird durch ein kleines Dorf, eine Kristallhöhle sowie viele verwinkelte Hügellandschaften. Außerdem ist eine befahrbare Ski-Schanze zu finden.



    Inferno Isle: Schwierigkeitsgrad: Mittel

    Schauplatz: Abenteuerinsel


    Eine anspruchsvollere Strecke. Die Strecke fängt bei einem Strand an, führt durch ein Jurassic-Park-Gehege, wo ein T-Rex darauf wartet, einen Beetle zu erwischen, führt über ein dicht besiedeltes Dorf an der See, durch einen Vulkan, bis hin zu einem brennenden Dorf.



    Sunset Sands: Schwierigkeitsgrad: Mittel

    Schauplatz: Oase/Wüste


    Eine kurvige Strecke. Kommt man vom Weg ab, verliert man leicht die Orientierung. Die Strecke führt größtenteils durch eine Wüste. Außerdem fährt man durch zahlreiche Tempelbauten, eine riesige Pyramide, eine Stadt in der Wüste und an einer Oase vorbei.



    Metro Madness: Schwierigkeitsgrad: Schwer

    Schauplatz: Stadt, fiktive Nachbildung von Las Vegas


    Diese Strecke ist sehr verwinkelt. Angefangen über eine Autobahn fährt man durch die Stadt. In der Stadt führt die Strecke durch ein Vergnügungsviertel, einen Kanal und ein Industriegebiet. Die zahlreichen Abkürzungen wie ein Kino, eine Hochbahntrasse, ein Casino und ein Hotel geben viele Möglichkeiten einen guten Platz zu erzielen. Die Strecke endet im Bahnhof im Industriegebiet.



    Wicked Woods: Schwierigkeitsgrad: Schwer

    Schauplatz: Mysteriöser Wald


    Gefahren wird hauptsächlich in einem dunklen Wald. Während der Fahrt kommt man an alten Windmühlen auf einer Ebene, einem Glockenturm, einem düsteren kleinen Dorf und einer Drachenhöhle voller Gold vorbei. Auf den Abkürzungen befinden sich unter anderem eine befahrbare Geistervilla mit einem kerkergleichen Tunnel und eine Zone voller blauer Riesenpilze und Halloweenkürbisse.

    2 Cheats

    Cheat-Menü aktivieren: Man spielt die Strecke Coventry Cove im Meisterschafts-Modus. Dort gibt es eine Scheune auf der rechten Seite mit zwei Heuhaufen. Wenn man den linken durchfährt entdeckt man eine versteckte Kiste mit dem Bild einer Blume. Nun beendet man ganz normal das Rennen. Mit dieser Aktion wurde das Cheatmenü freigeschaltet. Allerdings muss der Spieler die Cheat-Optionen nach und nach freischalten, indem er immer wieder solche Kisten findet und zerstört.


    Turbo-Start hinlegen: Drück die linke Schultertaste, wenn die Meldung "Go" erscheint, um einen Turbo-Start hinzulegen.


    Bonus-Beetles: Alle Anfänger-Strecken (Novice), fahren, dann schaltet man drei weitere Beetles frei. Wenn man die Experten-Meisterschaft durchspielt erhält man zusätzlich einen Alien-Beetle.

    3 Videos

    In Arbeit


    Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Beetle_Adventure_Racing aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Teilen