Wochenausblick: 28.08.17 bis 03.09.17

29. August: Absolver [Playstation 4]

Absolver ist ein Nahkampf-Onlinespiel. Darin schlüpft man in die Rolle eines maskierten Kampfsportlers und muss sich in Keilereien gegen andere Spieler (PvP) oder gegen die KI (PvE) behaupten. Nach und nach werden neue Kampfstile und Fertigkeiten freigeschaltet, womit jeder seinen eigenen Kampfstil kreieren kann. Auch Ausrüstung und Waffen des Avatars lassen sich individualisieren.




29. August: Ark Survival Evolved [Playstation 4, Xbox One]

Ark: Survival Evolved ist ein Open-World-Survival-Spiel mit Dinosauriern. Spieler müssen online (oder offline) also nicht nur aggressive Mitspieler fürchten, sondern auch Biester wie den Dilophosaurus, den Brontosaurus und natürlich den Tyrannosaurus Rex. Die Urzeitwesen lassen sich allerdings auch zähmen und reiten. Schließlich versuchen wir uns nicht nur durchzuschlagen, sondern auch Werkzeuge und einfache Hütten zu erschaffen um der widrigen Flora und Fauna letztlich unseren Willen aufzuzwingen. Beim Crafting ist vom einfachen Bogen bis hin zu Sci-Fi-Waffen wie Ionenkanonen so ziemlich alles möglich. Ark setzt dabei auf persistente Charakterwerte, freigeschaltete Upgrades und Blaupausen bleiben also auch nach dem Spielertod erhalten. Man verliert nur, was man gerade bei sich trägt. Auch die eigenen Gebäude bleiben in der Welt bestehen. Das Erkunden von Höhlen oder der Kampf gegen Bossmonster sollen dafür sorgen, dass die Spieler auch gemeinsame Aufgaben haben. Die technische Basis stellt die Unreal Engine 4.





29. August: Dead Alliance [Playstation 4, Xbox One]

Dead Alliance ist ein Zombie-Shooter in einer postapokalyptischen Welt, der aus dem Titel Moving Hazard hervorgegangen ist. Darin kämpft man in 4-gegen-4 Modi wie »Team Deathmatch«, »Free for All«, »King of the Hill« und »Capture and Hold« gegen andere Spieler. Außerdem gibt es einen MOBA-artigen Attrition Modus sowie einen Survival-Modus, in dem man alleine unterwegs ist. Die Besonderheit des Spiels sind so genannte »zMods«, mit denen man NPC-Zombies für das eigene Team gewinnt und gegen seine Feinde einsetzen kann.




29. August: Fishing Planet [Playstation 4]
Fishing Planet ist eine Angel-Simulation in der First-Person-Perspektive mit Multiplayer-Optionen wie Turnieren oder Bestenlisten. Der Schwerpunkt des Titels liegt auf der Authentizität. So soll das Verhalten der Fische weitgehend realistisch mit einer KI simuliert werden, Wasserströmungen, die Tageszeit und selbst saisonale Witterungsbedingungen haben Einfluss auf das Gameplay.




29. August: Mario + Rabbids: Kingdom Battle [Switch]

Mario + Rabbids: Kingdom Battle verbindet zwei Welten: Das Pilzkönigreich aus Mario und die verrückten Rabbids aus dem Rayman-Universum. Richtig gekämpft wird darin sogar auch und zwar in Rundenschlachten mit Deckungs- und Spezial-Skill-System.




29. August: Obduction [Playstation 4]

Obduction ist ein Adventure, das sich an dem Klassiker Myst orientiert. Der Spieler wird durch ein geheimnisvolles Artefakt in ein fernes Fantasy-Universum teleportiert, in dem sich bekannte Teile der Erde in einer seltsamen außerirdischen Landschaft wiederfinden. Die Welt scheint verlassen, doch der erste Eindruck trügt. Die Aufgabe des Spielers ist es nun, Rätsel zu lösen, um ihre Geheimnisse aufzudecken und wichtige Entscheidungen zu treffen.




29. August: Pillars of Eternity - Complete Edition [Playstation 4, Xbox One]

Pillars of Eternity ist ein Rollenspiel von Obsidian Entertainment welches zurück zu den Wurzeln der Computer-RPGs kehrt. Es bietet eine hohe Komplexität, ein taktisches Echtzeit-Kampfsystem mit Pause-Funktion und zeigt sich aus der Iso-Perspektive. Pillars of Eternity verbindet dabei die Stärken von Klassikern wie Baldur's Gate, Icewind Dale oder Planescape: Torment. Mit einer bis zu sechsköpfigen Heldengruppe durchstreifen Spieler die Fantasywelt Eora, die an das Mittelalter in Europa erinnert, aber auch durch einen ewigen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt von Seelen gekennzeichnet ist. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines so genannten »Wächters«, der die besondere Fähigkeit besitzt, die vergangen Leben anderer Seelen zu lesen. Mit fast vier Millionen US-Dollar auf Kickstarter zählt der Titel zu den erfolgreichsten Crowdfunding-Projekten in der Spielebranche. Die Pillars of Eternity: Complete Edition für PS4 und Xbox One liefert neben dem Hauptspiel auch die beiden Teile der DLC-Erweiterung The White March mit.




29. August: Resident Evil: Revelations [Xbox One, Playstation 4]

Resident Evil: Revelations erzählt die Geschichte zwischen Resident Evil 4 und Resident Evil 5. In den Hauptrollen: die Serienveteranen Jill Valentine und Chris Redfield. Neben dem Hauptspiel bietet Resident Evil: Revelations noch zahlreiche (Mehrspieler-)Modi. Ursprünglich war der Titel 3DS-exklusiv, wurde aber später unter anderem für PS3, Xbox 360 und Wii U portiert. Für die PS4 und die Xbox One wurde der Titel nochmals aufpoliert und bietet auch die Full-HD-Auflösung. Zudem sind sämtliche DLCs gleich enthalten.




29. August: Rock of Ages 2: Bigger and Boulder [Xbox One, Playstation 4]

Rock of Ages 2: Bigger and Boulder knüpft direkt an das Spielkonzept des Vorgängers Rock of Ages (2011) an: Spieler steuern, auch im Multiplayer, einen rollenden Felsbrocken um mit diesem Verteidigungsanlagen und schließlich die Festung des Gegners in Schutt und Asche zu legen. Der Name des Titels bezieht sich dabei nicht nur auf die Steinkugel, sondern auch darauf, dass die Grafiksets an verschiedene Kunstepochen angelehnt sind. Insgesamt erinnert die Optik an den Zeichenstil der englischen Comedy-Truppe Monty Python.




29. August: Yakuza Kiwami [PS4]

In Yakuza kämpft ihr euch innerhalb der berühmten japanischen Mafia-Gang nach oben. Ihr steuert Kiryu Kazuma, der gerade von einem 10-jährigen Gefängnisaufenthalt zurückkehrt. Yakuza Kiwami ist ein erweitertes HD-Remake des Original-Yakuza, das ursprünglich 2005 für die PlayStation 2 erschien.




30. August: Everybody's Golf [PS4]

Everybody's Golf ist ein leicht zugängliches Golfspiel im Comicstil. Neben dem Sport gibt es diverse Minispiele und die Möglichkeit, die Plätze frei mit einem Golfcart zu erkunden. Außerdem lassen sich Aufgaben erfüllen, Belohnungen freischalten, und es kann an Turnieren teilgenommen werden.




31. August: Battlestar Galactica: Deadlock [PS4, Xbox One]

Battlestar Galactica: Deadlock ist ein Weltraum-Taktiktitel auf Basis der Science-Fiction-Fernsehserie. Darin übernehmen Spieler die Kontrolle über die Koloniale Flotte, um die Zwölf Kolonien während des ersten Zylonen-Krieges zu verteidigen. Die Schlachten werden in Echtzeit mit einer Pausefunktion ausgetragen.




31. August: Last day of June [PS4]

In dem filmischen Adventure Last Day of June sind wir zunächst nur ein Zuschauer, der das Paar Carl und June bei einem Ausflug zu seinem Lieblingsort beobachtet. Was als harmonischer Tag im Grünen beginnt, kann für June allerdings tödlich enden. Zumindest dann, wenn wir es versäumen bestimmte Ereignisse in Gang zu setzten, um ihr Leben zu retten.




31. August: Life is strange - before the storm [PS4, Xbox One]

Life is Strange: Before the Storm ist das Prequel von Life is Strange und spielt drei Jahre vor den Geschehnissen des preisgekrönten Episoden-Adventures. Diesmal findet das Geschehen aus der Perspektive von Chloe statt, die in ein Abenteuer mit ihrer Freundin Rachel gezogen wird. Neben Chloe treten noch weitere bekannte Figuren wie Frank und sein Hund auf. Da Chloe nicht über die Fähigkeiten von Max verfügt, gibt es keine Zeitreisen im Spiel. Trotzdem treffen wir im Adventure wieder moralische Entscheidungen, die den Spielverlauf beeinflussen, interagieren mit Figuren und lösen kleine Rätsel. Heldin Max kehrt in der Bonus-Folge »Farewell« ein letztes Mal als unsere Spielfigur zurück, kurz bevor sie Arcadia Bay verlässt. Da Dontnod mit Vamypr und Life is Strange 2 ausgelastet ist, stammt das Spiel von einem anderen Entwickler.




1. September: Warriors All-Stars [PS4]
Warriors All-Stars ist ein Hack&Slay-Actiontitel, in dem verschiedene Figuren aus Koei-Tecmo-Spielen gegeneinander antreten. Im typischen Stil der Warriors-Reihe nimmt es bei den Massenschnetzeleien ein Krieger mit gleich Hunderten Gegnern auf. Zu den bereits aus anderen Spielen bekannten Kämpfern zählen diesmal unter anderem Ryu Hayabusa aus Ninja Gaiden, Kasumi aus Dead or Alive, William aus Nioh, Yukimura Sanada aus Samurai Warriors, Zhao Yun aus Dynasty Warriors, Horo und Oka from Toukiden und Sophie Neuenmuller from Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book.


    Teilen

    Kommentare